Rotkäppchen & der Hipster-Wolf von Nina MacKay

Rotkäppchen & der Hipster-Wolf von Nina MacKay

Oktober 5, 2018 0 Von Lee

Titel: Rotkäppchen & der Hipster-Wolf
Autorin: Nina MacKay
Verlag: Drachenmond
Seiten: 380
Ausgabe: Taschenbuch
Auflage: 1
Erscheinungstermin: 12. Oktober 2016
Preis: 14,90 €
ISBN-10: 3959919891
ISBN-13: 978-3959919890

Mehr Informationen gibt’s beim Verlag oder auf Amazon!

 

Inhalt in eigenen Worten

Wenn Cinderella, Rapunzel, Schneewittchen, und Dornröschen überraschend zum Kaffeekränzchen laden, dann kann etwas nicht stimmen.
Ihre Happy End´s wurden gestohlen.
Die Männer sind verschwunden und nun sind die Prinzessinnen auf sich alleine gestellt.
Der Plan, alle Verdächtigen töten.
1. Wölfe töten.
2. Hexen töten.
3. böse Stiefmütter töten. (Wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4. böse Feen töten.

Nur Red, die keinen Prinzen und kein anständiges Happy End hatte, ist von dieser Idee weniger begeistert und macht sich anfangs alleine auf die Suche nach den verschollenen Prinzen.
Dann begegnet sie unfreiwillig dem Hipster Everton, welcher zu allem Überfluss ein Werwolf ist.
Und jetzt hat Red nicht gerade die besten Erfahrungen mit Wölfen gesammelt.
Doch gemeinsam gehen sie auf Prinzen jagt.

Meine Meinung:

Das Buch wird aus der Sicht von Rotkäppchen erzählt. Und in einigen Passagen auch aus der Sichtweise von den Prinzessinnen.

Meine Kindheit wurde mir wieder nahe gebracht. Die Märchen, welche ich als Kind gelesen habe, bekommen hier neues Leben eingehaucht.

Die Suche der Prinzen führt uns durch alle Welten aus meiner Kindheit.
Märchenwald, Morgenland,Wonderland und Neverland.
Und als Fortbewegungsmittel dienen natürlich keine Autos, sondern Pferdekutschen, fliegende Teppiche und Schiffe.
Jedoch gibt es Selfie Sticks, Blogs und Instagramaccounts

Red, die allen zeigen möchte, das auch sie tough ist und keinen Prinzen für ein Happy End braucht, ist mir sehr ans Herz gewachsen. Sie benutzt, Ihren Verstand um die Prinzen zu finden.
Die anderen Prinzessinnen haben alle einzigartige und sehr witzige Charakter. Jedoch ihre Methode, erst töten dann reden bringt sie oft in Schwierigkeiten. Welche aber mehr als unterhaltsam sind.

Auch Eeverton steuert der Geschichte einen tollen Charakter und eine sehr liebenswerte Person bei.

Mein absoluter Liebling in dem Buch ist und bleibt jedoch Jaz alias Hoock. Und ohne Schneewittchens Spiegel wäre alles nur halb so lustig.

Ich kann diese Geschichte allen die damals schon Märchen gelesen haben, sehr ans Herz legen.

Das Cover ist wunderschön und einfach passend zu dem Inhalt des Buches. Auch die einzelnen Seiten in dem Buch sind oben schön verziert. Mit Rotkäppchen oder Wölfen.
Ein Buch, was einfach Charme hat. Der Schreibstil ist flüssig und die Kapitel gut überschaubar und gehen angenehm ineinander über.
Die Verbindung von Märchen und dem modernen Hier und Jetzt ist Nina Mackay außerordentlich gut gelungen.

Für dieses märchenhafte Abenteuer 5 von 5 Selfie Sticks ähm verzeit Sterne.

___________________________________
Band zwei “Aschenputtel und die Erbsen-Phobie” erschien am 31. August 2017

Band drei “Rapunzel und die Genmais-Protestbewegung” erscheint im Dezember 2018