Die dreizehnte Fee – Entzaubert von Julia Adrian

Die dreizehnte Fee – Entzaubert von Julia Adrian

Oktober 2, 2018 0 Von Lee

Titel: Die dreizehnte Fee – Entzaubert
Autorin: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond
Taschenbuch: 220 Seiten
Ausgabe: Broschiert
Auflage: 1
Erscheinungstermin: 22. Oktober 2015
Preis: 12,00 €
ISBN-10: 3959911327
ISBN-13: 978-3959911320

 

Mehr Informationen gibt’s beim Verlag oder auf Amazon!

Inhalt in eigenen Worten

In der Hand der Eishexe, welche ein Tribunal einberuft, versucht Lilith Ihre Gefühle zu ordnen und diese auch zu verstehen. So fremd ist Lilith das Gefühl, welches sie empfindet und andere als Liebe bezeichnen.
Ebenfalls will Lilith den Hochverrat, den Ihre Schwestern an Ihr begangen haben, auf den Grund gehen.

Meine Meinung.

Der Schreibstil oder besser gesagt der Schreibzauber ist ungebrochen und fesselt einen weiterhin in seinen Bann.

Es geht nahtlos dort weiter, wo Band eins geendet hat, welcher “Die dreizehnte Fee – Erwacht” heißt.

Neue Figuren wie der Mogul tauchen nun in Pandora auf und die Würfel rollen erneut.
Man lernt viel mehr der Feen kennen und auch deren Hintergrund wird Stück für Stück beleuchtet.

Der innere Kampf zwischen Lilith und der ehemaligen Königen von Pandora, welche sie einst war, wird wieder einmal super zur Geltung gebracht.
Mit einigen Rückblenden, wird die Gegenwart mit der Vergangenheit verknüpft und so erinnert sich Lilith an Dinge, die sie vergessen hat oder auch vergessen und verdrängen wollte.

Der Kampf zwischen Feen und Menschen begann schon vor langer Zeit.
Und auch nach eben so langer Zeit, lasen die Feen die Menschen für ihre damaligen Verbrechen büßen.
Auf welcher Seite würde ich stehen?
Wer ist gut und wer ist Böse?

Für dieses Buch, welches mit so unglaublich viel Liebe zu den Märchen meiner Kindheit geschrieben ist, kann ich nur die volle Punktzahl geben.
Also 5/5 🙂

Auch hier geht das Ende wieder ohne weiteres in Band drei über, welcher “Die dreizehnte Fee – Entschlafen” heißt.