Deadly Ever After von Jennifer L. Armentrout

Deadly Ever After von Jennifer L. Armentrout

Oktober 3, 2018 0 Von Lee

Titel: Deadly Ever After
Autorin: Jennifer L Armentrout
Verlag: Piper
Taschenbuch: 416 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Auflage: 1
Erscheinungstermin: 2. Oktober 2017
Preis: 10,00 €
ISBN-10: 3492311733
ISBN-13: 978-3492311731

Mehr Informationen gibt’s beim Verlag oder auf Amazon!

Inhalt in eigenen Worten

Der Bräutigam wurde er genant.
Diesem Serienkiller entkam Sasha vor 10 Jahren nur knapp.
Damals hat sie die Stadt verlassen um die grausamen Taten, welche sie durchlebt hat, zu verdrängen.
Doch nun ist es an der Zeit nach Hause zu kommen. Ihrer Mutter endlich wieder in der Pension unter die Arme zu greifen.
Doch kaum ist Sasha zu Hause, passieren merkwürdige Dinge. Zufall oder steckt doch mehr dahinter
Und wäre dies nicht genug, taucht auch noch Cole auf.
Cole, war schon vor 10 Jahren ihren große lieben. Und als er nun leibhaftig vor ihr steht, gerät ihre Welt ins Wanken.

Meine Meinung

Die Story wird größtenteils aus der Sicht von Sasha erzählt. Nur kurze Passagen werden aus Sichtweiee des Bräutigams geschildert.

Sasha war mir gleich sympathisch. Auch wenn sie mir, aufgrund ihrer Vergangenheit, sehr leid tut. In ihren Rückblenden musste ich einfach mit Ihr leiden. Nun jedoch, bekommt man ihren Wandel haut nah mit. Sich nicht mehr länger zu verstecken und ihr Leben wieder richtig zu Leben.
Ihre Gedanken und Handlungen waren nachvollziehbar.

Miranda, ihre Beste Freundin. Ein Überbleibsel aus der Zeit noch vor dem Bräutigam. Einfach eine sehr sympathische Freundin, die jeder braucht.

Sashas Mutter, ist eine überaus reizende Frau, welche immer nur das Beste für ihre Tochter möchte.
Eine liebende und humorvolle Mutter.

Auch die Nebencharaktere in dem Buch sind gut getroffen.
Jeder hat so seine Ecken und Kanten, was die Figuren authentisch macht.

Das Buch ist nicht überladen mit Ereignissen. Die Autorin hat eine gute Mischung zwischen Spannung und Ruhemomenten gefunden. Was das Lesen sehr angenehm macht. Die erotischen Aspekte in dem Buch waren für mich persönlich angenehm dargestellt, wirkten weder kitschig noch überzogen. Es gab den ein oder anderen Ahhh-wie-süß-Moment.
Meiner Meinung nach wurde das Leben, der Charaktere, sehr glaubhaft geschildert. Dass in 10 Jahren nicht die Zeit stehen geblieben ist, sich die Menschen nach diesen grausamen Taten weiter entwickelt haben und ihr Leben wieder aufgenommen habe, war schön geschildert.
Die Kapitel sind gut proportioniert und nicht all zu lange.
Der Schreibstil ist sehr flüssig.
Eine gute Kreuzung aus Krimi und Romantik.
Für mich volle 5 Sterne