7 Fragen 7 Antworten

7 Fragen 7 Antworten

November 29, 2018 0 Von Lee

Einige haben bestimmt mitbekommen, dass ich ein unglaublicher Nina MacKay Fan bin.
Wenn nicht dann wisst ihr es spätestens jetzt.
Heute erzähle ich euch wie aufgeregt ich war Sie das erste mal zu treffen und dann gibt es noch ein kleines  Interview für euch.

Ich kann euch gar nicht sagen wie unglaublich aufgeregt ich anfang dieses Jahres war.
Grund: Ich würde das erste Mal auf eine Buchmesse fahren.
Ort: Leipzig.

So viele tolle Autoren, die man einmal persönlich treffen konnte.

Neben Alana Falk, Mona Kasten, Laura Kneidl und Sebastian Fitzek waren noch ganz viele wunderbaren Autoren zu sehen.

Und ich war einfach nur aufgeregt. Aber nicht wie viele dachten wegen Sebastian Fitzek. Ja er ist ein toller Autor mit so vielen spannenden Wendungen in seinen Büchern.
Aber der wahre Grund für meine Aufregung heißt Nina, Nina MacKay.

Und dann war es so weit. Beim Drachenmondstand habe ich sie zufällig entdeckt. Nicht dass jemand glaubt, ich hätte nur nach Ihr gesucht 😀

Nun hieß es: Mut zusammennehmen und sie ansprechen. (Nina, wenn du dass lesen solltest, dann lach dich nicht all zu sehr kaputt xD )

Ich bin wirklich kein schüchterner Mensch, aber es brauchte schon einige Atemzüge mehr als sonst um sie anzusprechen. Und was soll ich sagen???

Nina MacKay ist einfach ein unglaublich lieber und fröhlicher Mensch. Nun mochte ich sie noch mehr als vorher.

Keine 10 Minuten nach unserem Treffen hatte ich mich in Leipzig etwas verlaufen. Ich suchte verzweifelt nach einem Raum, wo eine Veranstaltung stattfinden sollte ( Mensch ist das groß). Und wie es der Zufall so wollte, lief mir Nina erneut über den Weg. Und nein, ich habe sie nicht gestalkt.
Prompt hat sie mir den Weg gezeigt.

Das war meine erste Begegnung mit Nina. Seit her, freue ich mich immer ungemein sie zu sehen. Nicht nur das ich ihre Bücher wirklich LIEBE, nein die Person hinter den Büchern ist einfach bezaubernd.

Es war mir auch eine Freude Dich liebe Nina wieder in Frankfurt zu treffen.

 

Bals ist es wieder so weit und die Hipser-Märchen-Reihe geht in die drite Runde.

RAPUNZEL UND DIE GENMAIS-PROTESTBEWEGUNG erscheint im Dezember. 

Zum Anlass hat mir Nina ein kleines Interview gegeben. 
Viel spaß beim lesen 🙂

 

In welchem deiner Bücher würdest du gerne für einen Tag leben und deren Abenteuer bestreiten?

Nina: Haha ganz klar: in der Welt von Rotkäppchen und der Hipster-Wolf. Dort würde ich den Märchenwald erkunden und Jaz in Neverland besuchen!

 

Wenn man das eBook zu Rapunzel und die Genmais-Protestbewegung öffnet und ein Song ertönen würde, welcher wäre das?

Nina: Like I love you von Lost Frequencies – das habe ich bei der Überarbeitung rauf und runter gehört und es passt irgendwie zu Red:)

 

Dein Leben wird verfilmt, welche Schauspielerin sollte dich spielen?

Nina: Meine Familie sagt immer, dass die Komikerin Martina Hill sie an mich erinnert 😉 Vielleicht sollten wir sie in diesem (unwahrscheinlichen) Fall fragen.

 

Lieber eine Liebeskomödie oder einen Horrorfilm?

Nina: Ganz klar: Liebeskomödie

 

Du bist im Camp Half Blood aus Percy Jackson, wen würdest du dir als göttlichen Elternteil wünschen?

Nina: oh schwierig! Ich bin ja eher Fan der ägyptischen Götter. Da würde ich Isis wählen. In Camp Halfblood Aphrodite, da ich Charmesprech unglaublich praktisch finde xD

 

Band 3 der Hipster-Märchen-Reihe erscheint bald. Welche Figur hat dir am
meisten Spaß gemacht sie zu schreiben. Und warum?

Nina: oh ich schreibe viele Figuren gern. Red, Spieglein, Snow, die Hexen … Jaz. Am liebsten mag ich Szenen, die total absurd sind und sich eine Figur empört, weil sie von einer anderen aufgezogen wird. Zum Beispiel wird die Dreizehnte Fee von den Prinzessinnen ziemlich gedisst^^ Dazu gibts einen Schnipsel auf meiner Instagram Seite. Und der Goldenen Ganz sowie Rapunzel geht es relativ häufig so. Mein Dreamteam in Teil 3.

 

Was ist deine liebste Disneyfigur und / oder Märchenfigur?

Nina: Ich liebe Winnie Puuh und Tigger! Bei den Prinzessinnen: Elsa, Cinderella und Arielle

 

Das waren sie meine 7 Fragen an Nina 😀
Vielen lieben Dank Nina für deine Antworten.

 

________________________________________

Bücher  + E-Books

~ Queen on Heels (E-Book)

~Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
~ Aschenputtel und die Erbsen-Phobie
~ Rapunzel und die Genmais-Protestbewegung ( Erscheint im Dezember 2018)

~ Plötzlich Banshee

~ Teenie Voodoo Queen

~ Games of Flames – Phönixschwestern

~ Dämonentage

 

Bücher demnächst:

~Black Forest High (01.03.2019)
~ Games Of Flames Band zwei
~ Dämonentage Band zwei